Decken Stile

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.
Konventionelle Decke

Der Vorteil bei dieser Art von Decke ist, dass es sehr leicht zu bauen ist, weil es einfach. Wenn Sie eine Obergrenze von 10 Fuß den Boden es sicherlich wird der Raum größer, wollen aber auf der anderen Seite, werden die Kosten wachsen, wie Sie spezielle Materialien benötigen.

Abgehängte Decken

Eigentlich ist die abgehängte Decke unter einer anderen Decke befestigt.

 Es ist der Metallgitter Arbeit und leichten Deckenplatten gebildet. Diese Arten von Decken sind sehr zu verstecken alt und rissig Decken, Leitungen oder Balken. Sie sind groß, wenn Sie eine neue Gestalt an der Decke geben wollen.

Kathedrale Decke

Diese Art der Decke ist eigentlich direkt auf dem Dach befestigt Dachstühlen und geht den ganzen Weg an die Spitze des Hauses. Es Anzeigen viel Raum zum Raum.

Es gibt einige Probleme, die zu dieser Art der Decke zu sehen sind. Zunächst einmal ist die Isolierung. Es sollte ein Raum zwischen dem Dach und die Isolierung Material sein, um eine ordnungsgemäße Belüftung zu ermöglichen. Ein weiteres Problem ist die Heizung und Kühlung des Raumes. Da der größere wird größer, wird es schwieriger zu heizen.

Shed Decke

Der Schuppen Decke ist sehr ähnlich wie eine Kathedrale Decke, aber der Winkel ist nicht so steil. Es ist meistens unter einem Dach zu bauen, damit die Isolierung und Lüftung.

Gewölbt, Fach-und Obergrenzen Cove

Alle diese Arten von Decken bieten einen Übergang zwischen den Wänden und der Decke classic. Sie fügen eine Höhe Gefühl, das Zimmer.

Gewölbedecken Winkel oder Bogen von den Wänden bis zur Decke, um ein hohes, geräumiges Gefühl.

Tray Decken. Die Decke Zeile sieht wie ein Tablett auf den Kopf gestellt. Auch haben sie meist rechtwinkligen Kanten.

Cove Decken haben eine abgerundete konkave Oberfläche Beitritt die Wände und die flache Decke.

Abgehängte Decken, Arten Von Decken, Cove Decken, Decken, Decken Tablett, Gewölbte Decken, Hoher Decke, Klassische Decken, Schuppen Decke