Holzfußböden

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.
Laubholz ist eines der am häufigsten verwendeten Materialien für Fußböden Haus. Dies ist nicht nur, weil sich hier ein schöner und warmer Blick in die Zimmer, aber es ist eines der beständigsten Materialien draußen.

Wenn Sie auf den Boden selbst installieren möchten, sollten Sie wissen, dass Sie eine Menge von Werkzeugen und eine Menge von Fähigkeiten benötigen.

 Wenn es nicht richtig, der Boden wird quietschen, Schnalle oder entwickeln Schrumpfen Risse installiert.

Einer der größten Fehler, die Sie tun, ist nicht das Holz akklimatisieren lassen sich mit der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Raum kann. Stellen Sie sicher, dass die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit im Raum fast das gleiche wie wenn Sie lebten in. Sie sollten das Holz ins Haus mit mindestens 5-6 Tage vor der Installation bringt.

Laubholz-Reparaturlackierung ist eine harte und komplizierte Aufgabe zu erfüllen, so ist es besser, eine Beschädigung des Holzes zu verhindern. Jedes Stück der Boden ist mit einer Schicht aus Polyurethan, einem sehr haltbaren Stoff beschichtet. Wenn sie nicht nachlassen in einigen Bereichen mit hohem Verkehrsaufkommen, dann werden Sie benötigen keine Schleifen auf dem Parkett gemacht. Wenn Sie einen neuen Mantel von Urethan alle 4-5 Jahre hinzufügen, dann wirst du nie Probleme Reparaturlackierung. Sie müssen lediglich Bildschirm oder Sand ein wenig die vorhandene Schicht aus Urethan.

Eiche-Parkett ist eine der am häufigsten verwendet, weil es der Härte, Aussehen und weil es auch sehr erschwinglich. Sie können auch Ahornholz, auch sehr langlebig und sehen gut aus. Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie aus der Probe zu wählen. Diese sind immer die schönsten, so werfen Sie einen Blick auf den Rest der Stücke, bevor Sie tatsächlich kaufen den Boden.

Bodenbeläge, Details Über Holzböden, Eichenparkett, Fußböden, Hartholz, Marmorboden, Parkett, Über Holzfußboden, Wartung Von Parkettböden, Wie Man Behaupten Hartholz