Der Behandlung Von Rosen Für Pilzkrankheiten

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Obwohl Rosen ein wenig schwierig zu wachsen und zu pflegen, ihre Blüten sind, Duft und Schönheit all die Mühe wert. Wie alle Pflanzen, können Rosen auch von Krankheiten und Schädlingen betroffen sein. Eine dieser Krankheiten ist die Pilzerkrankung, die durch die schwarzen Flecken, die auf die Blätter und Blüten der Rosen erscheinen identifiziert werden kann.

Obwohl diese Pilzerkrankung kann sehr schädlich für die Pflanze, kann es sehr leicht behandelt werden. Hier sind ein paar Tipps, wie man das macht:

  • Der Grund, warum schwarze Flecken auf Rosen ist wegen der hohen Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie Wasser in die Anlage, ist es sehr wichtig, um es von unten das Laub zu tun.
  • Die beste Zeit, um jede Pflanze Wasser am Morgen, weil es an der Zeit während des Tages trocken wird.
  • es ist auch wichtig, die abgefallenen Blätter von der Basis der Pflanze zu entfernen, insbesondere, wenn sie schwarze Flecken haben. Wenn das Wasser berührt, ihnen und den Spritzer Backup auf andere verlässt, kann er die Krankheit übertragen.
  • Wenn Ihr Werk wurde stark von der Krankheit betroffen, ist es am besten in die betroffenen Gebiete zu beschneiden.
  • Eine Heimat gemacht Heilmittel für schwarze Flecken ist eine Lösung aus warmem Wasser und Backpulver gemacht. Mischen Sie einen Teelöffel Backpulver und einem Liter warmen Wasser und besprühen Sie die Lösung auf der Anlage, nur in den Morgen.

 

Behandlung Von Schwarzen Flecken Auf Rosen, Bewässerung Rosen Den Richtigen Weg, Der Behandlung Von Rosen Für Pilzkrankheiten, Hausgemachte Lösung Für Erhöhte Sich Schwarze Flecken, Pflanze Schwarze Flecken, Pflanzenkrankheiten, Pilzkrankheiten, Rose Black Spots, Rosen Krankheiten, Schwarze Flecken Hinterlässt, Verhindert Schwarze Flecken Auf Rosen