Rosen Schutz Vor Krankheiten

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Rosen sind eine perfekte Ergänzung für jedes Heim, egal Stil. Wie alle anderen Pflanzen, können Rosen bu Schädlinge und Krankheiten geschädigt werden. Hier sind ein paar Tipps, wie man sie zu schützen.

Einige der Materialien und Werkzeuge, die Sie benötigen, sind: Düngemittel, Schläuche, Trimmer und Wasser.

Dünger

Um zu helfen, die Pflanze gesund und kräftig bleiben, um die Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen, müssen Sie anwenden, einmal im Jahr, ein organischer Dünger mit hohem Phosphor ist.

Insekten

Insekten sind ein häufiges Problem für Gartenblumen. Blattläuse und Ameisen sind die schädlich für die Rosen. Um sie zu entfernen, können Sie ein organisches Pestizid oder Sie können einfach mit einem Wasserschlauch abspritzen, um die Pflanze sprühen und entfernen Sie die Insekten.

Sprays

Es gibt ein paar hausgemachte Heilmittel für die Prävention von Krankheiten für Rosen. Einige der hilfreichsten sind hausgemacht Knoblauch Sprays oder Tomaten Blattdüngung. Sie können auch Zitronenöl.

Reinigung der rosenstöcke

Reinigung der Blumen, wenn sehr wichtig, weil sie es zu atmen richtig zu ermöglichen und auch Wasser und Nährstoffe sehr viel schneller.

Bewässerung der rosen

Wasser die Rosen täglich. Verwenden Sie nicht zu viel und stellen Sie sicher den Boden fließt gut.

Bewässerung Rosen, Dünger Für Rosen, Hausgemachte Heilmittel Für Krankheiten, Reinigung Rosenstöcke, Rosen Schutz Vor Krankheiten, Rosen Sträucher, Schutz Vor Insekten Rosen, Stieg Diease, Stieg Krankheit, Stieg Krankheiten, Verhindert Stieg Krankheiten, Wie Man Verhindern, Zu Schützen Rosen